SVA 1: Zweites Spiel, zweiter Sieg

VELLMAR/ BAD AROLSEN. Nach einem klaren 5,5:2,5 Sieg gegen Vellmar bleibt Arolsen weiter mit weißer Weste.

Ohne Gerd Brückmann dafür mit Ersatzjoker Stefan Reuschel versprachen die Gastgeber aus Vellmar eine deutlich härtere Nuss zu werden als Hofgeismar. Nichtsdestotrotz gab es für Mannschaftskapitän nur eine Devise: Auf Sieg spielen!

Gänzlich friedlich endeten dann die ersten Partien, als Hermann Henze nach kurzweiligen Mittelspielgeplänkel in den Remishafen einlief, während Torsten Fankhaenel nach der Auflösung des gegnerischen Isolanis nichts greifbares vorweisen konnte. Und auch Taktifuchs Jürgen Wolf fand sich irgendwann in einer Stellung wieder, bei der es für beide Seite weder ein vor noch zurück gab – Remis.

Für die Arolser Führung sorgte Marcel Ruhl, der mit einem starken Qualtitätsopfer im Endspiel seine Freibauern gewinnbringend zur Geltung bringen konnte. Dem wollte Neuzugang Mario Bonte nicht nachstehen und erlegte den gegnerischen König mit einem fulminanten Mattangriff, während kurz darauf Moritz Ruhl seine Mehrfigur mit technischer Präzision zum Sieg verdichtete und so für die Vorentscheidung sorgte – 4,5:1,5 für Arolsen.

Joker Stefan Reuschel hatte mit Volker Haus ein starken Ersatzspieler vorgesetzt bekommen und musste nach allerlei taktischen Komplikationen seine Dame opfern ohne dafür ausreichend Gegenspiel zu erhalten – es sollte der einzige Sieg für Vellmar bleiben an diesem Tag. Den goldenen Schlusspunkt setzte am Spitzenbrett Thomas Bölke, der mit einem brachialen Springeropfer die gegnerische Königsstellung zertrümmerte und am Ende mit einem ganzen Mehrturm dastand.

SK Vellmar 1950 2 SV Anderssen Arolsen 1 2,5:5,5
Kleinschmidt, Felix Boelke, Thomas 0:1
Blaschke, Henri Johannes Henze, Hermann-Josef ½:½
Höhmann, Wilfried Fankhaenel, Torsten ½:½
Azizov, Fariz Ruhl, Moritz 0:1
Calci, Fiorino Wolf, Jürgen ½:½
Wagner, Andreas Ruhl, Marcel 0:1
Thurau, Carsten Bonte, Mario 0:1
Haus, Volker Reuschel, Stefan 1:0
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.